Menu

Hand in Hand für Norddeutschland - NDR Aktion für Menschen mit Demenz

Menschen mit Demenz stehen im Mittelpunkt der diesjährigen NDR Benefizaktion „Hand in Hand für Norddeutschland“.

Partner sind die Alzheimer Gesellschaften in Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Hamburg. Die NDR Radioprogramme, das NDR Fernsehen und das Internet-Angebot NDR.de werden vom 3. bis zum 14. Dezember im Rahmen von „Hand in Hand für Norddeutschland“ über die vielfältigen Projekte der Alzheimer Gesellschaften im Norden informieren und zu Spenden aufrufen. Das gespendete Geld kommt den Hilfsprojekten zu 100 Prozent zugute. Alzheimer ist die häufigste Form von Demenz; die Alzheimer Gesellschaften setzen sich für alle Erkrankten ein, egal, welche Demenz-Form sie haben.

NDR Intendant Lutz Marmor: „Allein in unserem Sendegebiet leiden zirka 200.000 Menschen an Alzheimer. Mit ‚Hand in Hand für Norddeutschland‘ möchten wir zwei Wochen lang intensiv auf dieses Thema aufmerksam machen und die Menschen würdigen, die sich mit großem Einsatz ehrenamtlich engagieren. Jede Spende hilft der wichtigen Arbeit der Alzheimer Gesellschaften im Norden.“

Information für Spender und Online Spenden
Um die Lebensqualität von Menschen mit Demenz zu verbessern, bieten die Alzheimer Gesellschaften im Norden z. B. Sport- und Bewegungskurse an und unterstützen betroffene Familien durch psychosoziale Begleitung und durch Selbsthilfe- und Gesprächsgruppen. Außerdem richten die norddeutschen Alzheimer Gesellschaften Treffpunkte für Menschen mit Demenz ein, setzen tiergestützte Therapieangebote oder Projkte in Schulen mit Menschen mit Demenz um.

Häufig nicht bekannt, erkranken auch Kinder an einer Demenz. Die Kinderdemenz NCL ist eine tödliche, bislang kaum erforschte Stoffwechselkrankheit. Betroffene Kinder erblinden, leiden unter Epilepsie und verlieren zunehmend weitere kognitive und motorische Fähigkeiten, bis sie – meist noch vor ihrem 30. Lebensjahr – sterben. Die Alzheimer Gesellschaften arbeiten hier mit der NCL Stiftung zusammen, die sich speziell für betroffenen Kinder und Angehörige einsetzt.

All diese Angebote für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen sind auf Spenden angewiesen.

Vielen Dank für Ihre Spende!

Ihre Alzheimer Gesellschaften im Norden

Jetzt online spenden!    Zuwendungsbescheinigung

Alzheimer Telefon

040 - 47 25 38

Aktuelles

Mit der Malgruppe der Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. durch das neue Jahr!

Mit der Malgruppe der Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. durch das neue Jahr!

Kalender 2019 mit Motiven der Malgruppe in Geschäftsstelle erhältlich Seit ...

Artikel ansehen

11. Dezember: Schulung zum WG-Begleiter*in: Aufbau und Begleitung von Angehörigengruppen in Wohngemeinschaften begleiten

11. Dezember: Schulung zum WG-Begleiter*in: Aufbau und Begleitung von Angehörigengruppen in Wohngemeinschaften begleiten

Im Dezember startet eine neue Schulung für Ehrenamtliche, die Angehörigengruppen in ambulant betreuten ...

Artikel ansehen


Zusätzliche Telefonberatungszeit: freitags 13 - 16 Uhr

Zusätzliche Telefonberatungszeit: freitags 13 - 16 Uhr

Das Alzheimer-Telefon ist ab heute, 29.06.2018 mit einer zusätzlichen ...

Artikel ansehen

Kurs für Angehörige -

Kurs für Angehörige - "Wenn die vertraute Welt im Vergessen versinkt - Kurs für Angehörige im November 2018

Am Freitag, den 23. und Samstag, den 24.11. findet wieder ein Wochenendkurs für pflegende Angehörige ...

Artikel ansehen

Angehörigengruppen

Für Angehörige ergeben sich durch die Betreuung des demenziell veränderten Angehörigen viele Belastungen. Hier ist der Kontakt zu und der Austausch mit anderen Angehörigen oft sehr hilfreich, um Tipps und Hinweise auf Hilfe zu bekommen, aber auch um eigene Unsicherheiten und Sorgen im Kreis Gleichbetroffener verständnisvoll besprechen zu können.

mehr

Beratung

Je früher Sie sich über die Demenz und mögliche Hilfen informieren, umso besser können Sie vorsorgen, Entlastung herstellen und Lebensqualität erhalten! Wir bieten von der telefonischen über die persönliche Beratung in unserer Geschäftsstelle auch eine aufsuchende Beratung an.

mehr

Kurse für Angehörige

Kurse für Angehörige bieten eine gute Möglichkeit, sich mit anderen Angehörigen umfassender über Demenzerkrankungen, Umgangsweisen, gesetzliche Ansprüche oder rechtliche Aspekte zu informieren.

mehr

Einzel- und Gruppenbetreuung

Kurse für Angehörige bieten eine gute Möglichkeit, sich mit anderen Angehörigen umfassender über Demenzerkrankungen, Umgangsweisen, gesetzliche Ansprüche oder rechtliche Aspekte zu informieren.

mehr