Termine&Veranstaltungen

Juni 2024

22. 06.
Kulturveranstaltung

Spaziergang Botanischer Garten Flottbek für Menschen mit Demenz und Angehörige

15:00 - 17:00 Uhr

Mehr anzeigen

Durchführung: Sabine Bruhnke, Alzheimer Ges. Hamburg e.V.

Treffpunkt: Haupteingang

Anmeldung und weitere Informationen:

Tel.: 040 – 88 14 177 – 0, info@alzheimer-hamburg.de


Die Veranstaltung ist kostenfrei. Wir freuen uns über eine Spende für den Verein.

Veranstaltungsort

Botanischer Garten Klein Flottbek
Ein-Ausgang Ohnhorststraße
22609 Hamburg

22. 06.
Kulturveranstaltung

„Dialognetz Demenz“ in Wilhelmsburg

09:00 - 18:00 Uhr

Mehr anzeigen

Bei dieser Veranstaltung geht es darum Migranten an das Thema „Demenz“ heranzuführen und Informationen zu geben. Außerdem wird Vormittags eine Schulung zum sogenannten „Medienpaket“ stattfinden.

Im Medienpaket sind Filme und Vorschläge für Veranstaltungen gesammelt und in der Schulung sollen Menschen mit Migrationshintergrund, in der Handhabung des Medienpakets geschult werden.

Nachmittags werden dann Menschen mit Migrationshintergrund (und alle anderen natürlich auch) zu einer Infoveranstaltung zum Thema „Demenz“ nebst dem Theaterfilm eingeladen. Es folgt ein „Save The Date“ und eine Einladung.

22. 06.
Kulturveranstaltung

Ankerpunkt Junge Demenz Hamburg mal ANDERS: Wikinger Schach im Stadtpark

15:00 - 18:00 Uhr

Mehr anzeigen

Ankerpunkt Junge Demenz Hamburg mal ANDERS- für Menschen vor dem 65. Lebensjahr

Spiel und Spaß ist etwas so wichtiges, was wir nur allzu selten unternehmen. Darum würden wir sie gern zu einer Partie Wikinger Schach im Stadtpark einladen. Es ist auch bekannt als Kubb, ein spannendes Spiel im Freien, bei dem zwei Teams gegeneinander antreten, um die Kubb-Hölzer des Gegners umzuwerfen und schließlich den König zu stürzen.

Das Spiel wird auf einem rechteckigen Spielfeld gespielt, das in zwei Hälften unterteilt ist. Jedes Team hat eine bestimmte Anzahl von Kubb-Hölzern, die sie auf ihrer Spielfeldhälfte aufstellen. Ziel ist es, die Kubb-Hölzer des Gegners umzuwerfen, indem man mit Wurfhölzern wirft. Sobald alle Kubb-Hölzer auf der gegnerischen Seite umgeworfen sind, darf man versuchen, den König in der Mitte des Spielfelds zu stürzen, um das Spiel zu gewinnen.

Es ist ein lustiges Spiel, das wir mit Ihnen mit Freude und Gelassenheit spielen wollen.

Bringen Sie bitte Vorfreude, und für sich selber etwas zu Trinken und eine Kleinigkeit zu Essen mit. Wahlweise können wir aber auch in das Café Schmidtchen in der Nähe gehen, wo natürlich auch Toiletten vorhanden sind.

Wann: Samstag, 22.06.24 um 15:00 Uhr

Treffpunkt: Große Wiese vor dem Planetarium

Kosten: Keine, aber über eine Spende freuen wir uns sehr.

Beate Fuchs und Susanne Scheffczyk freuen sich auf Sie!

Veranstaltungsort

Planetarium
Linnering 1
22299 Hamburg

22. 06.
Kulturveranstaltung

Gutes Älterwerden m Bürgerhaus Wilhelmsburg

14:30 - 17:30 Uhr

Mehr anzeigen

Alle sind herzlich eingeladen:


Wo: Bürgerhaus Wilhelmsburg Mengestraße 20 

21107 Hamburg 


Angebote rund um das Thema Vergesslichkeit und Demenz: - Vorträge - Infostände - Filmvorführung (türkisch / deutsch) - Kaffee und Kuchen (gegen Spende) Eintritt kostenlos

26. 06.
Infoveranstaltung

2. Senioren-Aktiv-Tag

14:00 - 17:00 Uhr

Mehr anzeigen

Einfach Rausgehen – Informieren – Ausprobieren im Bezirk Hamburg-Nord

Mit vielen kostenlosen Infoständen, Mitmach-Aktionen und

Kurzvorträgen zu Themen rund um das aktive Älterwerden.

• Mittwoch, den 26. Juni 2024

von 14:00 bis 17:00 Uhr

• auf dem Alsterdorfer Markt und in den Räumen der

Kulturküche

U.a. mit dabei Dagmar Hirche zum Thema "Wege aus der Einsamkeit"

Veranstaltungsort

Kulturküche Alsterdorf
Alsterdorfer Markt 18
22297 Hamburg

27. 06.
Fortbildung

Menschen mit Demenz – Verstehen und Begleiten (Demenz Partner)

16:00 - 18:00 Uhr | Online-Veranstaltung

Mehr anzeigen

In der Schulung wird erläutert, wann eine „Demenz“ vorliegt. Ausgehend von einer Erläuterung typischer Veränderungen des subjektiven Erlebens wird dann auf Aspekte eingegangen, die bei der Begleitung von Menschen hilfreich sein können. Die Themen werden unter Aufnahme von persönlichen Erfahrungen und Fragen der Teilnehmenden erläutert. Gleichfalls wird über Anlaufstellen und Hilfen in Hamburg informiert.

Die Schulung richtet an Personen, die sich grundsätzlich zum Thema Demenz informieren wollen. Angesprochen sind damit insbesondere Angehörige und allgemein interessierte Personen, aber auch beruflich Pflegende.

Die Schulung ist kostenfrei. Spenden willkommen!

Anmeldung erbeten unter:

Tel.: 040 – 47 25 38

E-Mail: info@alzheimer-hamburg.de

Laden Sie sich hier weitere Informationen im PDF-Format herunter:

Download Flyer

27. 06.
Infoveranstaltung

Leistungen der Pflegeversicherung für Menschen mit Demenz

17:00 - 19:00 Uhr

Mehr anzeigen

Leicht verständlich werden anhand von Praxisbeispielen Informationen zur Antragstellung, Begutachtung und Leistungen der Pflegeversicherung für Menschen mit Demenz und Ihre Angehörigen vorgestellt. Praxisnah und leicht verständlich werden mögliche Unterstützungsleistungen der Pflegeversicherung für Menschen mit Demenz erläutert.

Die Veranstaltung ist für Sie kostenlos.
Über Spenden oder über den Beitritt in Verein freuen wir uns sehr!

Referent
Berend Schultz
Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.

Information und Anmeldung
Telefon: 040 – 88 14 1770 oder
E-Mail: info@alzheimer-hamburg.de

27. 06.
Infoveranstaltung

Seniorenaktivtag Eimsbüttel

14:00 - 17:00 Uhr

Mehr anzeigen

Steeed/ Haus für Kultur, Alte Elbgaustarße 12, 22523 Hamburg

Juli 2024

04. 07.
Infoveranstaltung

Autofahren und Demenz

17:00 - 19:00 Uhr

Mehr anzeigen

Menschen mit Demenz haben im Laufe der Erkrankung zunehmend Schwierigkeiten ein Auto zu führen. Gleichzeitig sinkt bei Ihnen oft die Einsicht in das eigene Unvermögen. Was können Angehörige tun? Wie ist die rechtliche Situation? Was gibt es für Tricks und Erfahrungen?

Antje Holst, Mitarbeiterin des Kompetenzzentrums Demenz Schleswig-Hollstein referiert zum Thema und steht für Fragen zur Verfügung.


Die Veranstaltung ist kostenfrei. Spenden willkommen!

Information und Anmeldung

Tel.: 040 – 88 14 177 0
E-Mail: info@alzheimer-hamburg.de

Referentin

Antje Holst



Veranstaltungsort

Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.
Wandsbeker Allee 68
22041 Hamburg

04. 07.
Infoveranstaltung

Seniorenaktivtag Neugraben / Süderelbe

14:00 - 17:00 Uhr

Mehr anzeigen

BGZ Süderelbe, Jola, Am Johannisland 2-4, 21147 Hamburg

15. 07.
Infoveranstaltung

Frontotemporale Demenz mitten im Leben- Wie das Leben außer Kontrolle gerät und wie man die Kontrolle zurückbekommt

18:30 - 20:00 Uhr | Online-Veranstaltung

Mehr anzeigen

15.07.2024 18:30-20:00 Uhr mit Nathalie De Febis und Stefanie Klinowski ONLINE über MS TEAMS

Frontotemporale Demenz mitten im Leben- Wie das Leben außer Kontrolle gerät und wie man die Kontrolle zurückbekommt

Nathalie De Febis lebt in der Schweiz. Mit 44 Jahren ist ihr Mann Luca an einer Frontotemporalen Demenz erkrankt und mittlerweile verstorben. Sie berichtet über ihre Erfahrungen mit den Symptomen, über Beziehungen, Herausforderungen, Krisen und den Mut, Dinge auszusprechen, die für andere ein Tabu sind. Aus ihrer Lebensgeschichte ist das Buch „Jung und Dement“ von Esther Hürlimann entstanden. Sie wird auch einige Passage daraus vorlesen. Das Buch enthält nicht nur ihre Lebensgeschichte, sondern auch die von Thomas Friedli, dessen Frau ebenfalls an einer FTD erkrankt und ebenfalls verstorben ist. Durch Nathalie’s PULS-Beitrag auf SRF vom 4.3.2019 hat sie Thomas kennen gelernt und beide ihre zweite große Liebe miteinander gefunden. Nathalie ist eine starke Frau und ihr Ziel ist es, den Betroffenen ein Gesicht und den Angehörigen Mut zu machen und ihnen eine Stimme zu geben. 


Wir freuen uns, Sie virtuell in Hamburg begrüßen zu dürfen.

Zielgruppe: Betroffene, An- und Zugehörige, Fachkräfte

Anmeldung über info@alzheimer-hamburg.de mit Angabe der E-Mail -Adresse. Der Link wird kurz vor der Veranstaltung versendet. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Wir freuen uns über Ihre Fragen.

22. 07.
Fortbildung

Online Schulung: Menschen mit Demenz – Verstehen und Begleiten Kurzschulung auf Basis der Demenz Partner Schulung

16:00 - 18:00 Uhr | Online-Veranstaltung

Mehr anzeigen

Betreuungspraxis Demenz Wandsbek

An wen richtet sich die Schulung?

Die Schulung richtet sich an Personen, die sich grundsätzlich zum Thema Demenz informieren wollen. Angesprochen sind damit insbesondere Angehörige und allgemein interessierte Personen, aber auch beruflich Pflegende.

Welche Themen werden in der Schulung angesprochen?

In der Schulung wird erläutert, wann eine „Demenz“ vorliegt. Ausgehend von einer Erläuterung typischer Veränderungen des subjektiven Erlebens wird dann auf Aspekte eingegangen, die bei der Begleitung von Menschen hilfreich sein können. Die Themen werden unter Aufnahme von persönlichen Erfahrungen und Fragen der Teilnehmenden erläutert. Gleichfalls wird über Anlaufstellen und Hilfen in Hamburg informiert.

Referent: Jörn Wieking, Geschäftsführer Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.

Die Veranstaltung ist kostenfrei - Wir freuen uns über eine Spende. 


Anmeldung unter:
Tel.: 040 47 25 38 – info@alzheimer-hamburg.de
Der Zugang zur Online-Schulung wird Ihnen eine Woche
vor der Veranstaltung zugeschickt.

August 2024

15. 08.
Fortbildung

Online Schulung: Menschen mit Demenz – Verstehen und Begleiten Kurzschulung auf Basis der Demenz Partner Schulung

14:00 - 16:00 Uhr | Online-Veranstaltung

Mehr anzeigen

Betreuungspraxis Demenz Wandsbek

An wen richtet sich die Schulung?

Die Schulung richtet sich an Personen, die sich grundsätzlich zum Thema Demenz informieren wollen. Angesprochen sind damit insbesondere Angehörige und allgemein interessierte Personen, aber auch beruflich Pflegende.

Welche Themen werden in der Schulung angesprochen?

In der Schulung wird erläutert, wann eine „Demenz“ vorliegt. Ausgehend von einer Erläuterung typischer Veränderungen des subjektiven Erlebens wird dann auf Aspekte eingegangen, die bei der Begleitung von Menschen hilfreich sein können. Die Themen werden unter Aufnahme von persönlichen Erfahrungen und Fragen der Teilnehmenden erläutert. Gleichfalls wird über Anlaufstellen und Hilfen in Hamburg informiert.

Referent: Jörn Wieking, Geschäftsführer Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.

Die Veranstaltung ist kostenfrei - Wir freuen uns über eine Spende. 


Anmeldung unter:
Tel.: 040 47 25 38 – info@alzheimer-hamburg.de
Der Zugang zur Online-Schulung wird Ihnen eine Woche
vor der Veranstaltung zugeschickt.

30. 08.
Kursveranstaltung

Wenn die vertraute Welt im Vergessenen versinkt

16:00 - 19:30 Uhr

Mehr anzeigen

Ein zweitägiger Intensivkurs für Angehörige von Menschen mit Demenz.

Kursinhalt:

  • Krankheitsbild Demenz
  • Alltagsgestaltung
  • Umgang mit Menschen mit Demenz
  • Belastungen erkennen
  • Hilfen zur Entlastung in Hamburg


Der Wochenendkurs bietet an zwei Terminen umfassenden und intensiven Einblick.

Folgetermin: Samstag, der 31.08.2024, 10:00 – 16:30 Uhr.
Bringen Sie bitte eigene Getränke/Verpflegung zu der Veranstaltung mit.


Kursleitung: Silke Steinke

Der Kurs ist kostenfrei. Spenden willkommen!

Anmeldung erbeten unter:

Tel.: 040 – 88 14 177 0

E-Mail: info@alzheimer-hamburg.de

Veranstaltungsort

Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.
Wandsbeker Allee 68
22041 Hamburg

September 2024

06. 09.
Kursveranstaltung

Wenn die vertraute Welt im Vergessenen versinkt

16:00 - 19:30 Uhr

Mehr anzeigen

Ein zweitägiger Intensivkurs für Angehörige von Menschen mit Demenz.

Kursinhalt:

  • Krankheitsbild Demenz
  • Alltagsgestaltung
  • Umgang mit Menschen mit Demenz
  • Belastungen erkennen
  • Hilfen zur Entlastung in Hamburg


Der Wochenendkurs bietet an zwei Terminen umfassenden und intensiven Einblick.

Folgetermin: Samstag, der 07.09.2024, 10:00 – 16:30 Uhr.
Bringen Sie bitte eigene Getränke/Verpflegung zu der Veranstaltung mit.


Kursleitung: Lina Sommer

Der Kurs ist kostenfrei. Spenden willkommen!

Anmeldung erbeten unter:

Tel.: 040 – 88 14 177 0

E-Mail: info@alzheimer-hamburg.de

Veranstaltungsort

Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.
Wandsbeker Allee 68
22041 Hamburg

20. 09.
Kursveranstaltung

Wenn die vertraute Welt im Vergessenen versinkt

16:00 - 19:30 Uhr

Mehr anzeigen

Ein zweitägiger Intensivkurs für Angehörige von Menschen mit Demenz.

Kursinhalt:

  • Krankheitsbild Demenz
  • Alltagsgestaltung
  • Umgang mit Menschen mit Demenz
  • Belastungen erkennen
  • Hilfen zur Entlastung in Hamburg


Der Wochenendkurs bietet an zwei Terminen umfassenden und intensiven Einblick.

Folgetermin: Samstag, der 21.09.2024, 10:00 – 16:30 Uhr.
Bringen Sie bitte eigene Getränke/Verpflegung zu der Veranstaltung mit.


Kursleitung: Lina Sommer 

Der Kurs ist kostenfrei. Spenden willkommen!

Anmeldung erbeten unter:

Tel.: 040 – 88 14 177 0

E-Mail: info@alzheimer-hamburg.de

Veranstaltungsort

Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.
Wandsbeker Allee 68
22041 Hamburg

21. 09.
Infoveranstaltung

Konfetti-Parade

00:00 - 00:00 Uhr

Mehr anzeigen

Aktionstage Demenz: Demenz – Gemeinsam. Mutig. Leben.

Veranstaltungsort

wird noch bekannt gegeben.

22. 09.
Kulturveranstaltung

SAVE THE DATE: Abendvorstellung im Metropolis. Die unendliche Erinnerung von der Oscar®-nominierten Regisseurin Maite

00:00 - 00:00 Uhr

Mehr anzeigen

Abendvorstellung im Metropolis:

Die unendliche Erinnerung von der Oscar®-nominierten Regisseurin Maite

Weitere Informationen folgen.

23. 09.
Infoveranstaltung

Aktionstag Demenz Wandsbek 2024

14:30 - 19:45 Uhr

Mehr anzeigen

Demenz – Gemeinsam. Mutig. Leben.

Montag, 23. September 2024 - 14.30 – 19.45 Uhr
Gemeindehaus, Ev. Luth. Kreuzkirchengemeinde Wandsbek
Kedenburgerstraße 14, 22047 Hamburg

Programm:

Vorraum

14.30 Uhr:   Ankommen und Infostände
Infoständen der Fachgruppen des Netzwerk Demenz Bergedorf

Gemeindesaal

15.00 Uhr:          Begrüßung und Eröffnung Kaffee u. Kuchen
Antje Graßhoff, Wandsbeker Netzwerk Demenz

15.10 Uhr:          “Musik bewegt und beschwingt!“
„Chor Vergissmeinnicht“ mit Menschen mit Demenz und Angehörigen
Monika Röttger, Kristina Bischoff, Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.

15.30 Uhr:          Kunst mit Menschen mit Patienten mit kognitiven Einschränkungen
Ein Projekt des Ev. Krankenhaues
Jochen Wieseke, Demenzbeauftragter, Ev. Krankenhaus Alsterdorf

15.50 Uhr           Parallele Aktivitäten

Gemeindesaal

  • „Ich probiere mich kreativ aus“
    Ein Angebot mit Farben und anderen Materialien kreativ zu sein
    Conny Zolker, Q8 Projekt zusammenkultur, Ev. Stiftung Alsterdorf

Eichtalpark (bei gutem Wetter)

  • „Es ist einfach sich zu strecken!
    Bewegungsangebot für Menschen mit Demenz und Angehörige
    N.N. Institution XY

  • Spaziergang für alle Sinne für Menschen mit Demenz und Angehörige
    … vom Eichtalpark in den Sinnesgarten des Matthias-Claudius-Heims
    Sabine Bruhnke, Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.

Gemeindesaal

17.00 Uhr:       Ausklang des Nachmittags mit einer Andacht
Pastor*in N.N., Ev.-Luth. Gemeinden im Wandsetal

Vorraum

Pause und Gespräche an Infoständen


Gemeindesaal

18.00 Uhr:       Gedächtnisstörungen – was kann ich tun?
PD Dr. med. Axel Wollmer
Chefarzt, Gerontopsychiatrie, Asklepios Klinik Nord

19.00 Uhr:       Angebote und Unterstützung bi Demenz in Wandsbek
Gesprächsrunde mit Fachgruppen des Netzwerks
Moderation: Jörn Wieking, Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.

19.45 Uhr:       Ende der Veranstaltung

Kostenfrei
Anmeldung und weitere Informationen:
Wandsbeker Netzwerk Demenz
Tel.: 040 68 26 80 89; info@demenznetz-wandsbek.de

Veranstaltungsort

Gemeindehaus, Ev. Luth. Kreuzkirchengemeinde Wandsbek
Kedenburgerstraße 14
22047 Hamburg

25. 09.
Infoveranstaltung

Aktionstag Demenz Bergedorf 2024

16:00 - 19:30 Uhr

Mehr anzeigen

Was tun bei Demenz – Wer, Wo, Was in Bergedorf?

Programm:

Vorraum - Flur
16.00 Uhr: Ankommen und Infostände Infoständen der Fachgruppen des Netzwerk Demenz Bergedorf
Saal
16.30 Uhr: Begrüßung NN. KörberHaus? NN. Netzwerk Demenz Bergedorf
16.40 Uhr: Wegweiser Demenz, Angebote im Bezirk Wer? Wo? Was? Kurzvorstellung von Fachgruppen im Bezirk und ihrer Angebote Moderation: Jörn Wieking, Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.
Vorraum - Flur
17.00 Uhr: Demenz: Einzelberatung mit Fachgruppen an Infoständen Infostände zu verschiedenen Demenz-Themen
17.45 Uhr: Pause
Saal:
18.00 Uhr: Gedächtnisstörungen – was kann ich tun? PD Dr. med. Alexander Rösler Chefarzt, Klinik f. Geriatrie, Agaplesion Bethesda Krankenhaus Bergedorf
18.45 Uhr: Angehörige von Menschen mit Demenz berichten von ihren Erfahrungen Interview und Gespräch mit dem Publikum Moderation: Jörn Wieking, Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.
19.30 Uhr: Ende der Veranstaltung
Kostenfrei Anmeldung und weitere Informationen:
Netzwerk Demenz Bergedorf
Tel.: 040 6891 44 01
info@demenznetz-bergedorf.de

Veranstaltungsort

KörberHaus
Holzhude 1
21029 Hamburg

27. 09.
Kursveranstaltung

Wenn die vertraute Welt im Vergessenen versinkt

16:00 - 19:30 Uhr

Mehr anzeigen

Ein zweitägiger Intensivkurs für Angehörige von Menschen mit Demenz.

Kursinhalt:

  • Krankheitsbild Demenz
  • Alltagsgestaltung
  • Umgang mit Menschen mit Demenz
  • Belastungen erkennen
  • Hilfen zur Entlastung in Hamburg


Der Wochenendkurs bietet an zwei Terminen umfassenden und intensiven Einblick.

Folgetermin: Samstag, der 28.09.2024, 10:00 – 16:30 Uhr.
Bringen Sie bitte eigene Getränke/Verpflegung zu der Veranstaltung mit.


Kursleitung: Lina Sommer

Der Kurs ist kostenfrei. Spenden willkommen!

Anmeldung erbeten unter:

Tel.: 040 – 88 14 177 0

E-Mail: info@alzheimer-hamburg.de

Veranstaltungsort

Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.
Wandsbeker Allee 68
22041 Hamburg

30. 09.
Fortbildung

Online Schulung: Menschen mit Demenz – Verstehen und Begleiten Kurzschulung auf Basis der Demenz Partner Schulung

16:00 - 18:00 Uhr | Online-Veranstaltung

Mehr anzeigen

Betreuungspraxis Demenz Wandsbek

An wen richtet sich die Schulung?

Die Schulung richtet sich an Personen, die sich grundsätzlich zum Thema Demenz informieren wollen. Angesprochen sind damit insbesondere Angehörige und allgemein interessierte Personen, aber auch beruflich Pflegende.

Welche Themen werden in der Schulung angesprochen?

In der Schulung wird erläutert, wann eine „Demenz“ vorliegt. Ausgehend von einer Erläuterung typischer Veränderungen des subjektiven Erlebens wird dann auf Aspekte eingegangen, die bei der Begleitung von Menschen hilfreich sein können. Die Themen werden unter Aufnahme von persönlichen Erfahrungen und Fragen der Teilnehmenden erläutert. Gleichfalls wird über Anlaufstellen und Hilfen in Hamburg informiert.

Referent: Jörn Wieking, Geschäftsführer Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.

Die Veranstaltung ist kostenfrei - Wir freuen uns über eine Spende. 


Anmeldung unter:
Tel.: 040 47 25 38 – info@alzheimer-hamburg.de
Der Zugang zur Online-Schulung wird Ihnen eine Woche
vor der Veranstaltung zugeschickt.

Oktober 2024

05. 10.
Kursveranstaltung

Hart an der Grenze Teil 1

10:00 - 16:00 Uhr

Mehr anzeigen

Der Kurs findet wie folgt statt:

1. Teil: Samstag, 05.10.2024 I 10:00 - 16:00 Uhr

2. Teil: Samstag, 26.10.2024 I 10:00 - 16:00 Uhr

Eine Demenzerkrankung stellt für pflegende Angehörige oft eine existenzielle Belastung dar. Demenz ist sozusagen eine „Familienkrankheit“, da die Erkrankung immer das ganze System Familie betrifft. Die Übernahme der Pflege ist sowohl mit körperlichen als auch mit hohen psychischen Belastungen verbunden. Durch die Demenz kommt schleichend oder auch ganz plötzlich das Familiensystem ins Ungleichgewicht. Häufig werden alte Muster oder Verletzungen innerhalb der Familie (wieder) sichtbar.

Um gut zu pflegen und nicht selbst zu erkranken, sind pflegende Angehörige gefordert, ein Gleichgewicht zwischen ihren Bedürfnissen und denen des zu Pflegenden im Alltag zu finden.
Ausgehend von der eigenen Belastungssituation geht es in dem Kurs darum, eigene Verhaltensmuster zu erkennen, konkrete Schritte der Selbstsorge kennenzulernen und im Alltag umzusetzen.

Ziele des Kurses

  • die eigene Rolle und die eigenen Verhaltensmuster in herausfordernden Situationen besser zu verstehen, um ihnen konfliktfreier begegnen zu können
  • eigene Ansprüche klären und die Diskrepanz zur Machbarkeit aufdecken
  • Achtsamkeit im Umgang mit sich selbst
  • sich die eigenen Grenzen bewusst zu machen und Hilfen zuzulassen
  • Entspannungsmethoden kennlernen und im Alltag einzubauen

Teilnahmevoraussetzungen:

Voraussetzung ist, das vorher der Kurs „Wenn die vertraute Welt im Vergessen versinkt“ besucht wurde. Die Teilnehmer müssen Zeit für beide Termine haben.

Kursleitung:

Silke Steinke

Dipl. Pädagogin, HP Psychotherapie

Information und Anmeldung:

Christine Berg

Koordination Angehörigenkurse

040 88 14 177 286

c.berg@alzheimer-hamburg.de

Veranstaltungsort

Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.
Wandsbeker Allee 68
22041 Hamburg

18. 10.
Kursveranstaltung

Wenn die vertraute Welt im Vergessenen versinkt

16:00 - 19:30 Uhr

Mehr anzeigen

Ein zweitägiger Intensivkurs für Angehörige von Menschen mit Demenz.

Kursinhalt:

  • Krankheitsbild Demenz
  • Alltagsgestaltung
  • Umgang mit Menschen mit Demenz
  • Belastungen erkennen
  • Hilfen zur Entlastung in Hamburg


Der Wochenendkurs bietet an zwei Terminen umfassenden und intensiven Einblick.

Folgetermin: Samstag, der 19.10.2024, 10:00 – 16:30 Uhr.
Bringen Sie bitte eigene Getränke/Verpflegung zu der Veranstaltung mit.


Kursleitung: Lina Sommer 

Der Kurs ist kostenfrei. Spenden willkommen!

Anmeldung erbeten unter:

Tel.: 040 – 88 14 177 0

E-Mail: info@alzheimer-hamburg.de

Veranstaltungsort

Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.
Wandsbeker Allee 68
22041 Hamburg

24. 10.
Infoveranstaltung

Pflege und Beruf unter einen Hut bringen….wie kann das gelingen?

17:00 - 19:00 Uhr

Mehr anzeigen

Angehörige sind der „größte Pflegedienst Deutschlands“ und gleichzeitig sind viele Angehörige trotz der Pflege und Betreuung noch berufstätig. 

Wie kann der Spagat zwischen Pflege und Beruf gelingen? Was gibt es für rechtliche und finanzielle Möglichkeiten der Unterstützung? Welche hilfreichen Erfahrungen gibt es? 


Christine Jordan, Referentin vom pme-Familienservice gibt einen Einblick in das Thema und steht für Fragen zur Verfügung.

Veranstaltungsort

Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.
Wandsbeker Allee 68
22041 Hamburg

26. 10.
Kursveranstaltung

Hart an der Grenze Teil 2

10:00 - 16:00 Uhr

Mehr anzeigen

Der Kurs findet wie folgt statt:

2. Teil: Samstag, 26.10.2024 I 10:00 - 16:00 Uhr

Eine Demenzerkrankung stellt für pflegende Angehörige oft eine existenzielle Belastung dar. Demenz ist sozusagen eine „Familienkrankheit“, da die Erkrankung immer das ganze System Familie betrifft. Die Übernahme der Pflege ist sowohl mit körperlichen als auch mit hohen psychischen Belastungen verbunden. Durch die Demenz kommt schleichend oder auch ganz plötzlich das Familiensystem ins Ungleichgewicht. Häufig werden alte Muster oder Verletzungen innerhalb der Familie (wieder) sichtbar.

Um gut zu pflegen und nicht selbst zu erkranken, sind pflegende Angehörige gefordert, ein Gleichgewicht zwischen ihren Bedürfnissen und denen des zu Pflegenden im Alltag zu finden.
Ausgehend von der eigenen Belastungssituation geht es in dem Kurs darum, eigene Verhaltensmuster zu erkennen, konkrete Schritte der Selbstsorge kennenzulernen und im Alltag umzusetzen.

Ziele des Kurses

  • die eigene Rolle und die eigenen Verhaltensmuster in herausfordernden Situationen besser zu verstehen, um ihnen konfliktfreier begegnen zu können
  • eigene Ansprüche klären und die Diskrepanz zur Machbarkeit aufdecken
  • Achtsamkeit im Umgang mit sich selbst
  • sich die eigenen Grenzen bewusst zu machen und Hilfen zuzulassen
  • Entspannungsmethoden kennlernen und im Alltag einzubauen

Teilnahmevoraussetzungen:

Voraussetzung ist, das vorher der Kurs „Wenn die vertraute Welt im Vergessen versinkt“ besucht wurde. Die Teilnehmer müssen Zeit für beide Termine haben.

Kursleitung:

Silke Steinke

Dipl. Pädagogin, HP Psychotherapie

Information und Anmeldung:

Christine Berg

Koordination Angehörigenkurse

040 88 14 177 286

c.berg@alzheimer-hamburg.de

Veranstaltungsort

Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.
Wandsbeker Allee 68
22041 Hamburg

28. 10.
Fortbildung

Online Schulung: Menschen mit Demenz – Verstehen und Begleiten Kurzschulung auf Basis der Demenz Partner Schulung

16:00 - 18:00 Uhr | Online-Veranstaltung

Mehr anzeigen

Betreuungspraxis Demenz Wandsbek

An wen richtet sich die Schulung?

Die Schulung richtet sich an Personen, die sich grundsätzlich zum Thema Demenz informieren wollen. Angesprochen sind damit insbesondere Angehörige und allgemein interessierte Personen, aber auch beruflich Pflegende.

Welche Themen werden in der Schulung angesprochen?

In der Schulung wird erläutert, wann eine „Demenz“ vorliegt. Ausgehend von einer Erläuterung typischer Veränderungen des subjektiven Erlebens wird dann auf Aspekte eingegangen, die bei der Begleitung von Menschen hilfreich sein können. Die Themen werden unter Aufnahme von persönlichen Erfahrungen und Fragen der Teilnehmenden erläutert. Gleichfalls wird über Anlaufstellen und Hilfen in Hamburg informiert.

Referent: Jörn Wieking, Geschäftsführer Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.

Die Veranstaltung ist kostenfrei - Wir freuen uns über eine Spende. 


Anmeldung unter:
Tel.: 040 47 25 38 – info@alzheimer-hamburg.de
Der Zugang zur Online-Schulung wird Ihnen eine Woche
vor der Veranstaltung zugeschickt.

November 2024

08. 11.
Kursveranstaltung

Kurs Frontotemporale Demenz

16:00 - 19:30 Uhr

Mehr anzeigen

Weniger häufig als die Alzheimer-Demenz und nicht so bekannt ist die Frontotemporale Demenz (FTD) oder auch “Pick Krankheit”.

Im Vordergrund steht bei dieser Form der Erkrankung zunächst weniger die für eine Demenz sonst typische Vergesslichkeit als vielmehr Veränderungen des sprachlichen Ausdrucks, der Persönlichkeit und des Verhaltens. Auftretende Stimmungsschwankungen und impulsive Verhaltensweisen belasten dabei sowohl die Erkrankten als auch die Angehörigen.

Dieser zweitägige Kurs für Angehörige von Menschen mit einer Frontotemporalen Demenz soll helfen mit diesen Herausforderungen besser umzugehen.

Dozent:innen im Rahmen des Kurses sind u.a. Fachärzt:innen und Fachanwält:innen.

Übersicht Kursthemen

  • Das Krankheitsbild der Frontotemporalen Demenz
  • Umgang mit schwierigen Verhaltensweisen
  • Selbstschutz und –pflege
  • Rechtliche Aspekte
  • Gesetzliche Leistungen
  • Unterstützungs- und Hilfsangebote


Folgetermin: Samstag, 09.12.2024, 10.00 - 16.30

Kursleitung: Stefanie Klinowski

Information und Anmeldung
Telefon: 040 – 88 14 177- 283 oder
E-Mail: s.klinowski@alzheimer-hamburg.de

Veranstaltungsort

Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.
Wandsbeker Allee 68
22041 Hamburg

15. 11.
Kursveranstaltung

Wenn die vertraute Welt im Vergessenen versinkt

16:00 - 19:30 Uhr

Mehr anzeigen

Ein zweitägiger Intensivkurs für Angehörige von Menschen mit Demenz.

Kursinhalt:

  • Krankheitsbild Demenz
  • Alltagsgestaltung
  • Umgang mit Menschen mit Demenz
  • Belastungen erkennen
  • Hilfen zur Entlastung in Hamburg


Der Wochenendkurs bietet an zwei Terminen umfassenden und intensiven Einblick.

Folgetermin: Samstag, der 16.11.2024, 10:00 – 16:30 Uhr.
Bringen Sie bitte eigene Getränke/Verpflegung zu der Veranstaltung mit.


Kursleitung: Silke Steinke.

Der Kurs ist kostenfrei. Spenden willkommen!

Anmeldung erbeten unter:

Tel.: 040 – 88 14 177 0

E-Mail: info@alzheimer-hamburg.de

Veranstaltungsort

Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.
Wandsbeker Allee 68
22041 Hamburg

21. 11.
Fortbildung

Online Schulung: Menschen mit Demenz – Verstehen und Begleiten Kurzschulung auf Basis der Demenz Partner Schulung

14:00 - 16:00 Uhr | Online-Veranstaltung

Mehr anzeigen

Betreuungspraxis Demenz Wandsbek

An wen richtet sich die Schulung?

Die Schulung richtet sich an Personen, die sich grundsätzlich zum Thema Demenz informieren wollen. Angesprochen sind damit insbesondere Angehörige und allgemein interessierte Personen, aber auch beruflich Pflegende.

Welche Themen werden in der Schulung angesprochen?

In der Schulung wird erläutert, wann eine „Demenz“ vorliegt. Ausgehend von einer Erläuterung typischer Veränderungen des subjektiven Erlebens wird dann auf Aspekte eingegangen, die bei der Begleitung von Menschen hilfreich sein können. Die Themen werden unter Aufnahme von persönlichen Erfahrungen und Fragen der Teilnehmenden erläutert. Gleichfalls wird über Anlaufstellen und Hilfen in Hamburg informiert.

Referent: Jörn Wieking, Geschäftsführer Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.

Die Veranstaltung ist kostenfrei - Wir freuen uns über eine Spende. 


Anmeldung unter:
Tel.: 040 47 25 38 – info@alzheimer-hamburg.de
Der Zugang zur Online-Schulung wird Ihnen eine Woche
vor der Veranstaltung zugeschickt.

22. 11.
Kursveranstaltung

Wenn die vertraute Welt im Vergessenen versinkt

16:00 - 19:30 Uhr

Mehr anzeigen

Ein zweitägiger Intensivkurs für Angehörige von Menschen mit Demenz.

Kursinhalt:

  • Krankheitsbild Demenz
  • Alltagsgestaltung
  • Umgang mit Menschen mit Demenz
  • Belastungen erkennen
  • Hilfen zur Entlastung in Hamburg


Der Wochenendkurs bietet an zwei Terminen umfassenden und intensiven Einblick.

Folgetermin: Samstag, der 23.11.2024, 10:00 – 16:30 Uhr.
Bringen Sie bitte eigene Getränke/Verpflegung zu der Veranstaltung mit.


Kursleitung: Lina Sommer 

Der Kurs ist kostenfrei. Spenden willkommen!

Anmeldung erbeten unter:

Tel.: 040 – 88 14 177 0

E-Mail: info@alzheimer-hamburg.de

Veranstaltungsort

Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.
Wandsbeker Allee 68
22041 Hamburg

Dezember 2024

06. 12.
Kursveranstaltung

Wenn die vertraute Welt im Vergessenen versinkt

16:00 - 19:30 Uhr

Mehr anzeigen

Ein zweitägiger Intensivkurs für Angehörige von Menschen mit Demenz.

Kursinhalt:

  • Krankheitsbild Demenz
  • Alltagsgestaltung
  • Umgang mit Menschen mit Demenz
  • Belastungen erkennen
  • Hilfen zur Entlastung in Hamburg


Der Wochenendkurs bietet an zwei Terminen umfassenden und intensiven Einblick.

Folgetermin: Samstag, der 07.12.2024, 10:00 – 16:30 Uhr.
Bringen Sie bitte eigene Getränke/Verpflegung zu der Veranstaltung mit.


Kursleitung: Silke Steinke.

Der Kurs ist kostenfrei. Spenden willkommen!

Anmeldung erbeten unter:

Tel.: 040 – 88 14 177 0

E-Mail: info@alzheimer-hamburg.de

Veranstaltungsort

Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.
Wandsbeker Allee 68
22041 Hamburg