Ihre Spende für ein besseres Leben mit Demenz

Nur durch Spenden können wir unsere Arbeit und Angebote für Menschen mit Demenz und Angehörige auf Dauer aufrecht erhalten. Vielen Dank für Ihr Engagement – Sie machen Vieles erst möglich!

Für die Sicherstellung unserer Arbeit sind wir auf Spenden angewiesen, da für viele Aufgabenbereiche keine gesetzliche Förderung vorhanden ist und wir dort, wo Angebote gesetzlich gefördert werden, zusätzlich Eigenmittel einbringen müssen.

Wir sind als gemeinnützig anerkannt und damit berechtigt, Spendenbescheinigungen auszustellen.

Spenden per Paypal - unkompliziert und sicher!

Nutzen Sie das Paypal-Spendenformular, um unsere Arbeit zu unterstützen.

Ihre Spendenmöglichkeiten
Einzelspende
Stärken Sie durch Ihre Spende:
  • die Begleitung und Betreuung von Menschen mit Demenz
  • die Unterstützung und Entlastung pflegender Angehöriger und
  • Interessenvertretung und Initiativen für Menschen mit Demenz und Ihre Angehörigen

Jede Spende hilft hierbei. Da keine regelmäßigen Finanzierung besteht, brauchen wir viele Spender und Förderer, die unsere Arbeit finanziell mittragen und so auf Dauer möglich machen. Wir freuen uns über Ihre Spende!

Für eine Spende per Überweisung besteht folgendes Spendenkonto:

Spendenkonto:
Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.
IBAN: DE03 2005 0550 1234 1226 36
BIC: HASPDEHHXXX
Bank: Hamburger Sparkasse

Und wenn Sie bequem per Einzugsermächtigung spenden wollen, nutzen Sie das nachfolgende Formblatt für Ihre Spende.

Projektspenden

Für die Umsetzung der nachfolgende Projekte, Angebote oder Initiativen sind aktuell noch weitere Spenden erforderlich:

Demenz-Buttons (Stichwort: Demenz-Buttons)

Für die Teilhabe und Enstigmatisierung von Menschen mit Demenz bitten wir Sie um eine Spende zur Produktion von 4 Demenz-Buttons mit 2 unterschiedlichen Statements:

Unser Ziel: Demenz mitten in unserer Gesellschaft verankern. Betroffene sollen sich nicht erklären müssen – mit unseren Buttons bitten sie um Geduld. Gerade bei Besuchen außerhalb der eigenen 4 Wände z. B. in Restaurants und im Kontakt mit Fremden, kann Unwissenheit zu Missverständnissen führen. Diese Buttons sollen/können von Betroffenen und ihren Angehörigen außerhalb der 4 Wände getragen werden.

Spendenkonto:
Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.
IBAN: DE03 2005 0550 1234 1226 36
BIC: HASPDEHHXXX
Bank: Hamburger Sparkasse

Die Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. ist als gemeinnützig anerkannt und damit berechtigt, Spendenbescheinigungen auszustellen.

Sollten Sie Fragen hierzu, oder zu unserer Arbeit haben, rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine Mail!
Tel.: 040 – 88 14 177 0
E-Mail: info@alzheimer-hamburg.de

Malgruppe für Menschen mit Demenz (Stichwort: Malen)

Für die Fortführung der Malgruppe benötigen wir Unterstützung. In der Malgruppe treffen sich Menschen mit beginnender Demenz.

Umfang: 2 x monatlich, 2 Stunden
Leitung: Kunsttherapeutin
Inhalt: kreativer Ausdruck eigener Gefühle mit Farben, Experimentieren mit Farben und Formen, Erfahrung von Gemeinschaft, Stärkung des Selbstbewusstsein u.a.

Persönliche Beratung von Angehörigen (Stichwort: Beratung)

Für unsere Beratung von Angehörigen durch professionelle Fachkräfte (Sozialarbeiter, Psychologen) erhalten wir keine gesetzlichen Fördermittel. Um diese Angebote durch Mitarbeiter auf Honorarbasis anbieten zu können sind wir auf Spenden angewiesen.

Umfang: 5 – 6 Beratungstermine à 90 Minuten in der Woche
Durchführung: Sozialarbeiter, Psychologen u.a.
Inhalt: Informationen zum Krankheitsbild, Alltagsgestaltung, Umgang mit den erkrankten Angehörigen, Hilfen und Entlastungsleistungen, Selbstsorge u.a.

Spendenkonto:
Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.
IBAN: DE03 2005 0550 1234 1226 36
BIC: HASPDEHHXXX
Bank: Hamburger Sparkasse

Die Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. ist als gemeinnützig anerkannt und damit berechtigt, Spendenbescheinigungen auszustellen.

Sollten Sie Fragen hierzu, oder zu unserer Arbeit haben, rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine Mail!
Tel.: 040 – 88 14 177 0
E-Mail: info@alzheimer-hamburg.de

Kondolenzspende

Viele Angehörige bitten statt zugedachter Blumen am Grab häufig auch um eine Spende für die Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. Für diese Kondolenzspenden sind wir sehr dankbar. Die Aufrufer für Kondolenzspenden erhalten von uns auf Wunsch eine Aufstellung der eingegangenen Kondolenzspenden der Trauergäste.

Damit die eingegangenen Spenden dem Trauerfall zugeordnet werden können, bitten wir um die Mitteilung des Stichwortes für die Spender der Kondolenzspende. Alle Spender erhalten eine Spendenbescheinigung, wenn uns die Kontaktdaten der Spender mitgeteilt werden.

Wenn Sie Fragen dazu haben, stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Ein Mustertext, der in einer Traueranzeige stehen könnte, lautet wie folgt:

“Statt Blumen bitten wir um eine Spende für die Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.”

Spendenkonto:
Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.
IBAN: DE03 2005 0550 1234 1226 36
BIC: HASPDEHHXXX
Bank: Hamburger Sparkasse

Die Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. ist als gemeinnützig anerkannt und damit berechtigt, Spendenbescheinigungen auszustellen.

Sollten Sie Fragen hierzu, oder zu unserer Arbeit haben, rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine Mail!
Tel.: 040 – 88 14 177 0
E-Mail: info@alzheimer-hamburg.de

Geburtstags- oder Jubiläumsspende

“Was soll ich nur schenken? Was soll ich mir nur wünschen?”

Jedes Jahr gibt viele freudige Anlässe und Feste: Geburts-, und Hochzeitstage, Jubiläen oder Feste wie Ostern und Weihnachten. Immer wieder kommt die Frage auf: Was kann ich ihr / ihm schenken? Auch der Beschenkte stellt häufig fest: “Ich hab’ doch schon alles!”

Was kann man tun? Dafür gibt es eine wunderbare Lösung:

Wenn für Sie als Geburtstagskind, Jubilar… die größte Freude zufriedene Gäste sind, bitten Sie – am besten schon mit der Einladung – statt Geschenken um Spenden für die Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. Sie schenken damit Menschen mit Demenz und Angehörigen Unterstützung und Entlastung.

Die Aufrufer für den Spendenanlass erhalten von uns auf Wunsch eine Aufstellung der eingegangenen Spenden der Spender.

Damit die eingegangenen Spenden dem Anlass zugeordnet werden können, bitten wir um die Mitteilung des Stichwortes für die Spender des Anlasses. Alle Spender erhalten eine Spendenbescheinigung, wenn uns die Kontaktdaten der Spender vorliegen.

Ein Mustertext für die Einladung könnte sein: “Wer mir und Anderen mit einem Geschenk eine Freude machen möchte, kann dies gerne mit einer Spende an die Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. auf das angegebene Konto tun.”

Spendenkonto:
Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.
IBAN: DE03 2005 0550 1234 1226 36
BIC: HASPDEHHXXX
Bank: Hamburger Sparkasse

Die Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. ist als gemeinnützig anerkannt und damit berechtigt, Spendenbescheinigungen auszustellen.

Sollten Sie Fragen hierzu, oder zu unserer Arbeit haben, rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns eine Mail!
Tel.: 040 – 88 14 177 0
E-Mail: info@alzheimer-hamburg.de

Testament

Mit dem Erbe etwas Gutes tun…

Sie können sich der dankbaren Erinnerung der Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. und all derer, die durch sie Unterstützung und Hilfe erfahren, gewiss sein, wenn Sie die Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. in Ihrem Testament bedenken. Sie unterstützen auf diese Weise auch nach Ihrem Tode noch eine gute Sache.

Was können Sie tun?
Sie können die Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. mit einem Vermächtnis bedenken. Das heißt, Sie bestimmen in Ihrem Testament, dass die Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. nach Ihrem Tod eine bestimmte Summe Geld oder bestimmte andere Vermögenswerte (Wertpapieranteile, Wohnungen etc.) erhält.

Wenn Sie keine nahen Verwandten oder andere Menschen haben, die Sie als Erben in Ihrem Testament einsetzen wollen, können Sie die Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. auch als Erbin einsetzen. Das heißt, dass Ihr gesamtes Erbe zum Wohle der Arbeit der Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. eingesetzt wird.

Wenn Sie Fragen zum Aufsetzen oder Ändern Ihres Testamentes haben, oder zu unserer Arbeit haben, stehen wir Ihnen gerne für weitere Information und Unterstützung zur Verfügung.

Tel.: 040 – 88 14 177 0
E-Mail: info@alzheimer-hamburg.de

Stiftung Alzheimer Gesellschaft Hamburg

Stiftungszweck: Förderung der Arbeit der Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.

Die Stiftung Alzheimer Gesellschaft Hamburg wurde im August 2001 von einem pflegenden Angehörigen gegründet und fördert ausschließlich die Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.. Mit der Stiftung wurde die Möglichkeit geschaffen, Spenden nicht nur zur zeitnahen Verwendung zu geben.

Wer möchte, dass seine Spende langfristig Nutzen bringt, kann diese als Zustiftung zum Stiftungskapital festschreiben und damit die Arbeit der Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. auf Dauer wirksam unterstützen und absichern. Das Kapital bleibt erhalten, zur Verwendung kommt der Kapitalertrag. Das Geld wird ausschließlich für die gemeinnützigen Zwecke der Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. verwandt.

Spenden für gemeinnützige Zwecke sind bis zur Höhe von 20% des Gesamtbetrags der Einkünfte steuerlich absetzbar. Zustiftungen werden steuerlich zusätzlich zum Spendenfreibetrag berücksichtigt.

Wir freuen uns über jede Form der Hilfe, auch viele kleine Spenden können viel bewirken!
Stiftung Alzheimer Gesellschaft Hamburg
IBAN: DE29 2007 0024 0197 7719 00
BIC: DEUTDEDBHAM
Deutsche Bank AG

Wenn Sie Fragen haben, stehen Ihnen Ansprechpartner der Stiftung gerne zur Verfügung.
Tel.: 040 – 881 41 77 14
E-Mail: info@stiftung-alzheimer.de

Direkte Informationen zur Stiftung

Eine Mitgliedschaft

Unterstützen Sie unsere Arbeit durch Ihre Mitgliedschaft – werden Sie ordentliches Mitglied oder Förderer

Jede Mitgliedschaft stärkt die Finanzierung unserer Arbeit und erhöht unser Gewicht der Interessenvertretung.

Als ordentliches Mitglied:
  • stehen wir Ihnen für regelmäßige Beratungen zur Verfügung.
  • erhalten Sie vierteljährlich aktuelle Informationen über unsere Arbeit sowie Fachinformationen und praktische Tipps
  • können Sie viele Unterstützungsangebote vergünstigt beziehen
  • laden wir Sie einmal im Jahr zu einem Mitgliederfest ein
  • können Sie sich aktiv mit Ihrem Stimmrecht an der Arbeit der Alzheimer Gesellschaft Hamburg beteiligen.
    Der Jahresbeitrag für ordentliche Mitglieder beträgt derzeit 75,00 Euro.
Als Förderer:
  • wollen Sie die Ziele und Aufgaben unserer Arbeit durch einen höheren Betrag als dem Mitgliedsbeitrag unterstützen.
  • möchten Sie unsere Arbeit finanziell unterstützen, jedoch nicht die Rechte als ordentliches Mitglied wahrnehmen.
Online einkaufen und dabei Gutes tun!

Spenden, ohne auch nur einen Cent extra auszugeben, ist über das Online-Einkaufportal WeCanHelp möglich.

Es funktioniert ganz einfach:

  • wählen Sie Ihr Einkaufsportal. Bitte klicken Sie hierfür auf WeCanHelp
  • wählen Sie anschließend in den Portalen Alzheimer Gesellschaft Hamburg e. V. als gemeinnützige Organisation aus.
  • kaufen Sie wie gewohnt ein.

Automatisch spenden und mit WeCanHelp geht einer kleiner Teil Ihres Einkaufswerts direkt an uns. Nur durch Spenden können wir unsere Arbeit und Angebote für Menschen mit Demenz und Angehörige auf Dauer aufrecht erhalten.

Mit Ihrem Einkauf bei WeCanHelp haben Sie die Möglichkeit, uns auf ganz unkomplizierte Weise zu unterstützen. Dabei wird weder Ihr eigener Geldbeutel belastet, noch können wir Ihre Einkäufe im Internet nachverfolgen – Ihre Daten bleiben anonym und unsichtbar.

Wir wünschen viel Spaß beim Einkaufen!