Menu

Alzheimer Telefon

040 - 47 25 38

Engagement für Angehörige von Menschen mit Demenz in Wohngemeinschaften

WG Begleiter*innen unterstützen die Angehörigen

In Hamburg haben sich die letzten Jahre ambulant betreute Wohngemeinschaften für pflegebedürfte Menschen mit und ohne Demenz etabliert. Für die Zusammenarbeit mit dem Pflegedienst sind die An- und Zugehörigen gefordert, sich als Gruppe zu organisieren. WG Begleiter*innen unterstützen die Angehörige sich zu organisieren. Dies kann sowohl vor dem ersten Bezug als auch während der Durchführung der Wohngemeinschaft sein.

Eine Aufgabe für mich?

WG Begleiter*innen sollten Freude daran haben, andere Menschen in ihrer Organisation zu unterstützen, interessiert sein, sich Wissen über ambulante Wohngemeinschaften anzueignen und dieses Weiterzugeben, sollten zuhören können und Lust an der Moderation von Gruppen haben.

Was bietet die Alzheimer Gesellschaft den Ehrenamtlichen?

Alle Ehrenamtlichen erhalten eine feste Ansprechperson, eine Schulung vorab, kontinuierliche fachliche Begleitung und eine Aufwandsentschädigung.

wg-begleiter_titelbild

Schulungstermine

  • 15. August 2019 | 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr
    Begrüßung/Vorstellung, Def. der Aufgabe, Hintergrund WG, Rahmenbedingungen in Hamburg
  • 22. August 2019 | 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr
    Initiierung WG, Situation und Interesse der beteiligten Parteien, Organisation , Kosten- und Finanzierung
  • 29. August 2019 | 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr
    Schritte der Gründung I (Grundinfo)
  • 05. September 2019 | 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr
    Schritte Gründung WG II (Anforderungen PD und WG Orga)
  • 12. September 2019 | 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr
    Austauschtreffen mit anderen WG BegleiterInnen
  • 19. September 2019 | 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr
    Schritte Gründung III (Aufgaben, Arbeitsorganisation und Vereinbarung Angehörige)
  • 26. September 2019 | 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr
    Schritte Gründung IV (Ausstattung, Vorbereitung Einzug, WG Start)
  • 03. Oktober 2019 | 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr
    Moderation von Angehörigengruppen (verschoben auf den 23.11.2019)

Informationen für Angehörige

WG Begleiterinnen und Begleiter stärken Angehörige beim Aufbau und der Durchführung von Wohn-Pflege-Gemeinschaften

Unsere Angebote umfassen:

  • Telefonische oder persönliche Einzelberatung
  • Besuche der WG Angehörigengruppen
  • Unterstützung durch erfahrene WG Begleiterinnen und Begleiter
  • Vermittlung ehrenamtlicher Patinnen und Paten für alleinstehende WG Mitglieder
  • Fachinformationen und Praxishilfen in der WG Organisation
  • und vieles mehr …

Weitere Informationen und Kontakt:
Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.
Ansprechpartnerin: Anna Hassel
Tel.: 040 – 88 14 177 0
E-Mail:

Werden Sie WG-Begleiter!

Flyer zum Ausdrucken und Weitergeben

Herunterladen

Informationen für Angehörige

Flyer zum Ausdrucken und Weitergeben

Herunterladen