Menu

Tagestreff für Menschen mit beginnender Demenz - Bergedorf

Alzheimer Telefon

040 - 47 25 38

Türkische Beratung

040 - 88 30 58 27

"Hier gefällt es mir gut und ich komme unter Leute"

Im Tagestreff in Bergedorf treffen sich einmal in der Woche Menschen mit beginnender Demenz um über sechs Stunden den Tag miteinander zu verbringen, aktiv zu sein, Ausflüge zu machen oder sich einfach nur auszutauschen – in jedem Fall, um Freude zu haben!

Gemeinsame Aktivitäten wie Gespräche, Einkaufen und Kochen, Gedächtnis- und andere Spiele, Gymnastik, Malen und Gestalten, Singen und Spaziergänge sollen Kompetenzen erhalten und das Selbstbewusstsein stärken, um mit der Diagnose Demenz möglichst gut und selbstbestimmt leben zu können.

Bei schönem Wetter wird auch die Terrasse und der Garten für Aktivitäten genutzt oder um einfach “nur” die Sonne zu genießen.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden von zwei Fachkräften und von Ehrenamtlichen unterstützt und begleitet.

Tagestreff für Menschen mit beginnender Demenz – Bergedorf
jeden Montag und Donnerstag, 10.00 bis 16.00 Uhr
Holtenklinker Strasse 44 – 21029 Hamburg

Kosten:
45 Euro pro Tag für Mitglieder der Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.
50 Euro pro Tag für Nicht-Mitglieder der Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.
Die Kosten können über die Pflegekasse abgerechnet werden
Zusätzlich:
5 Euro für Getränke, Mittagessen, Kaffee und Kuchen

Informationen und Anmeldung:
Helga Kretschmer
Tel.: 040 – 88 14 177 0, info@alzheimer-hamburg.de

Infokarte Tagestreff Bergedorf

zum Ausdrucken und Weitergeben

Herunterladen

Engagiert für Menschen mit Demenz und Angehörige in Bergedorf

Um Menschen mit Demenz und Angehörige in ihrem Umfeld und Aktivitäten im Alltag zu unterstützen und zu stärken, haben sich SeniorPartner Diakonie Bergedorf und die Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. das Projekt „Demenz Anker Bergedorf“ gegründet.

Fast 25.000 Bürgerinnen und Bürger in Bergedorf sind 65 Jahre und älter. Mit fortschreiten Lebensalter erhöht sich die Wahrscheinlichkeit an einer Demenz zu erkranken. Der Großteil der betroffenen Personen lebt mit zunehmender Begleitung durch Angehörige, Familie oder Nachbarschaft bis zuletzt in ihrem gewohnten Umfeld. Damit Menschen mit Demenz lange aktiv am Alltag teilnehmen können und Angehörige unterstützt werden können, bündelt der Demenz Anker Bergedorf auf kurzem Wege für Bürgerinnen und Bürger zentrale Hilfen und Möglichkeiten sich für Menschen mit Demenz und Angehörige in Bergedorf zu engagieren.

  • Information, Beratung und Gesprächsgruppen
  • Besuche und Aktivitäten Zuhause und in der Umgebung
  • Begleitete Gruppentreffen für Menschen mit Demenz
  • Freizeitaktivitäten für Menschen mit Demenz und Angehörige
  • Informationsveranstaltungen und Kurse
  • Schulungen und Fortbildung für Ehrenamtliche

Weitere Information:

Demenz Anker Bergedorf
Tel.: 040 23 83 01 69
info@demenzanker.de

Flyer Demenz Anker Bergedorf

Flyer – Demenz Anker Bergedorf

Herunterladen