Aktuelles

24.01.2024

Wir haben eine neue Kollegin im Team: Lotta Tengelmann

Mein Name ist Lotta Tengelmann und ich arbeite seit dem 15. Januar als Nachfolgerin von Anna Hassel bei der Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.. Nach einem sehr herzlichen willkommen im Team und meiner Einarbeitung bin ich nun zuständig für die Koordination der ehrenamtlichen Begleitung von Wohn-Pflege-Gemeinschaften im Projekt BiQ sowie für die organisatorische und praktische Begleitung der Vergissmeinnicht-Chöre in Wandsbek und Volksdorf.

Nach meiner Ausbildung zur Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin und einer kurzen Berufstätigkeit in einer logopädischen Praxis in Lübeck hat es mich zum Studium nach Köln gezogen. Dort habe ich zunächst Sonderpädagogik im Bachelor und anschließend Rehabilitationswissenschaften und Gerontologie im Master studiert. Neben dem Studium und verschiedenen Nebenjobs im sozialen und kulturellen Bereich habe ich immer mit großer Begeisterung Musik gemacht und in verschiedenen Chören gesungen.

Nun bin ich wieder zurück im Norden und freue mich auf alles, was ich hier bei der Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. lernen darf. Und vor allem freue ich mich auf Sie – auf all die Menschen, die ich kennenlernen und mit denen ich zusammenarbeiten darf!

….Und wir von der Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. heißen Lotta Tengelmann herzlich willkommen und freuen uns sehr sie bei uns an Bord zu haben!


Zur Übersicht

Wir haben eine neue Kollegin im Team: Lotta Tengelmann