Menu

Aktionen mit und für Menschen mit Demenz und Angehörige

Alzheimer Telefon

040 - 47 25 38

Februar 2019

28.
Autofahren bei Demenz

Donnerstag, 28.02.2019 | 18:00 - 20:00 Uhr

Weitere Informationen

Vortrag und Diskussion rund um das Thema “Fahreignung bei Demenz”
Referent: Tomas Ciura, Verkehrsinstitut Hanse GmbH

Anmeldung erbeten unter 040 – 88 14 177 0 oder unter

Eintritt kostenfrei.

  • Datum: Donnerstag, 28.02.2019
    18:00 - 20:00 Uhr
  • Ort:Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. | Wandsbeker Allee 68
    22041 Hamburg (Wandsbek)

März 2019

01.
Wochenendkurs: „Wenn die vertraute Welt im Vergessen versinkt…“ 01./02.03.2019

Freitag, 01.03.2019 | 16:00 - 19:30 Uhr

Weitere Informationen

Ein zweitägiger Intensivkurs für Angehörige von Menschen mit Demenz.

Kursinhalt:
Krankheitsbild Demenz, Alltagsgestaltung und Umgang mit Menschen mit Demenz, Belastungen erkennen, Hilfen zur Entlastung

Der Kurs ist kostenfrei.

Der Wochenendkurs bietet an zwei Terminen umfassenden und intensiven Einblick.

Folgetermin: Samstag, der 02.03.2019, 10:00 – 16:30 Uhr

Anmeldung erbeten unter 040 – 88 14 1770 oder unter

  • Datum: Freitag, 01.03.2019
    16:00 - 19:30 Uhr
  • Ort:Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. | Wandsbeker Allee 68
    22041 Hamburg (Wandsbek)
02.
Klöncafé mit Musik und Tanz in Bergedorf

Samstag, 02.03.2019 | 15:00 - 17:00 Uhr

Weitere Informationen

Ein geselliger Nachmittag für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen und Freunde in Bergedorf. Bei Live-Musik, Kaffee & Kuchen wird das Tanzbein geschwungen, geklönt und geschlemmt.

Kosten: 5 Euro pro Person

Anmeldung erbeten unter 040 – 88 14 177 0 oder unter

  • Datum: Samstag, 02.03.2019
    15:00 - 17:00 Uhr
  • Ort:Seniorenzentrum Dr. Carl Kellinghusen | Saarstraße 2
    21029 Hamburg (Bergedorf)
19.
Grundkurs: "Wenn die vertraute Welt im Vergessen versinkt..." 19.03. - 23.04.2019

Dienstag, 19.03.2019 | 17:00 - 19:00 Uhr

Weitere Informationen

Ein Kurs für Angehörige von Menschen mit Demenz.

Kursinhalt: Krankheitsbild Demenz, Alltagsgestaltung, Kommunikation und Umgang mit Menschen mit Demenz, Belastungen erkennen, Hilfen zur Entlastung

Der Kurs ist kostenfrei. Eine parallele Betreuung von erkrankten Angehörigen ist nach Absprache möglich.

Folgetermine: 26.03., 02.04.,09.04.,16.04.,23.04.2019

Anmeldung erbeten unter 040 – 88 14 177 0 oder unter

  • Datum: Dienstag, 19.03.2019
    17:00 - 19:00 Uhr
  • Ort:Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. | Wandsbeker Allee 68
    22041 Hamburg (Wandsbek)
24.
Klöncafé mit Musik und Tanz in Wandsbek

Sonntag, 24.03.2019 | 15:00 - 17:00 Uhr

Weitere Informationen

Ein geselliger Nachmittag für Menschen mit Demenz, ihre Angehörigen und Freunde in Wandsbek. Bei Live-Musik, Kaffee & Kuchen wird das Tanzbein geschwungen, geklönt und geschlemmt.

Kosten: 5 Euro pro Person

Anmeldung erbeten unter 040 – 88 14 177 0 oder unter

  • Datum: Sonntag, 24.03.2019
    15:00 - 17:00 Uhr
  • Ort:Wohnanlage am Mühlenteich | Wandsbeker Königstraße 67
    22041 Hamburg (Wandsbek)
27.
Informationsveranstaltung "Arzneimitteltherapie und Demenz"

Mittwoch, 27.03.2019 | 17:00 - 19:00 Uhr

Weitere Informationen

Welche Möglichkeiten habe ich als Angehöriger, die Sicherheit und den Erfolg der Arzneimitteltherapie zu unterstützen?

Referentin: Sabine Haul
Apothekerin, Geriatrische Pharmazie

Die Veranstaltung ist kostenlos.
Weitere Informationen und Anmeldungen:
040 – 88 14 177 -0 oder unter

28.
Informationsveranstaltung "Kinaesthetics"

Donnerstag, 28.03.2019 | 17:00 - 19:00 Uhr

Weitere Informationen

Mit der Bewegungslehre der Kinaesthetics können pflegende Angehörige lernen, die körperlichen Belastungen in der Pflege zu reduzieren.

Referentin: Martina Schuett
Dozentin für Aus-, Fort- und Weiterbildung im Gesundheitswesen

Der Kurs ist kostenlos. Wir bitten Anmeldung unter 040 – 88 14 177 0 oder unter

  • Download Info Kinaesthetics
  • Datum: Donnerstag, 28.03.2019
    17:00 - 19:00 Uhr
  • Ort:Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. | Wandsbeker Allee 68
    22041 Hamburg (Wandsbek)

April 2019

05.
Wochenendkurs: „Wenn die vertraute Welt im Vergessen versinkt…“ 05./06.04.2019

Freitag, 05.04.2019 | 16:00 - 19:30 Uhr

Weitere Informationen

Ein zweitägiger Intensivkurs für Angehörige von Menschen mit Demenz.

Kursinhalt:
Krankheitsbild Demenz, Alltagsgestaltung und Umgang mit Menschen mit Demenz, Belastungen erkennen, Hilfen zur Entlastung

Der Kurs ist kostenfrei.

Der Wochenendkurs bietet an zwei Terminen umfassenden und intensiven Einblick.

Folgetermin: Samstag, der 06.04.2019, 10:00 – 16:30 Uhr

Anmeldung erbeten unter 040 – 88 14 1770 oder unter

  • Datum: Freitag, 05.04.2019
    16:00 - 19:30 Uhr
  • Ort:Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. | Wandsbeker Allee 68
    22041 Hamburg (Wandsbek)
23.
Leistungen der Pflegeversicherung für Menschen mit Demenz

Dienstag, 23.04.2019 | 17:00 - 19:00 Uhr

Weitere Informationen

Leicht verständlich werden anhand von Praxisbeispielen Informationen zur Antragstellungen, Begutachtung und Leistungen der Pflegeversicherung für Menschen mit Demenz und Angehörige vorgestellt.

Die Veranstaltung ist kostenlos, Spenden erwünscht!

Weitere Informationen und Anmeldungen:
040 – 88 14 177 -0 oder unter

Referent: Berend Schultz
Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.

  • Datum: Dienstag, 23.04.2019
    17:00 - 19:00 Uhr
  • Ort:Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. | Wandsbeker Allee 68
    22041 Hamburg (Wandsbek)
30.
Kurs für Angehörige: "Hart an der Grenze - Wege zur Selbstsorge!"

Dienstag, 30.04.2019 | 17:00 - 19:00 Uhr

Weitere Informationen

Folgetermine: 07.05., 14.05., 21.05., 28.05., 04.06.2019 jeweils 15 – 17 Uhr

Eine Demenzerkrankung stellt für pflegende Angehörige oft eine existenzielle Belastung dar. Demenz ist sozusagen eine „Familienkrankheit“, da die Erkrankung immer das ganze System Familie betrifft. Die Übernahme der Pflege ist sowohl mit körperlichen als auch mit hohen psychischen Belastungen verbunden. Durch die Demenz kommt schleichend oder auch ganz plötzlich das Familiensystem ins Ungleichgewicht. Häufig werden alte Muster oder Verletzungen innerhalb der Familie (wieder) sichtbar.

Um gut zu pflegen und nicht selbst zu erkranken, sind pflegende Angehörige gefordert, ein Gleichgewicht zwischen ihren Bedürfnissen und denen des zu Pflegenden im Alltag zu finden.
Ausgehend von der eigenen Belastungssituation geht es in dem Kurs darum, eigene Verhaltensmuster zu erkennen, konkrete Schritte der Selbstsorge kennenzulernen und im Alltag umzusetzen.

Ziel des Kurses ist es:

- die eigene Rolle und die eigenen Verhaltensmuster in herausfordernden Situationen besser zu verstehen, um ihnen konfliktfreier begegnen zu können
- eigene Ansprüche klären und die Diskrepanz zur Machbarkeit aufdecken
- Achtsamkeit im Umgang mit sich selbst
- sich die eigenen Grenzen bewusst zu machen und Hilfen zuzulassen
- Entspannungsmethoden kennlernen und im Alltag einzubauen

Voraussetzung für die Teilnahme ist, das bereits ein Kurs zum Basiswissen Demenz und Umgang mit Menschen mit Demenz besucht wurde. Wie beispielsweise der Kurs “Wenn die vertraute Welt im Vergessen versinkt…”
Der Kurs wird an einigen Terminen unterstützt durch die Psychologin M.Sc., Kristin Kummer

Silke Steinke
Dipl. Pädagogin
Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.

  • Datum: Dienstag, 30.04.2019
    17:00 - 19:00 Uhr
  • Ort:Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. | Wandsbeker Allee 68
    22041 Hamburg (Wandsbek)

Mai 2019

17.
Wochenendkurs: „Wenn die vertraute Welt im Vergessen versinkt…“ 17./18.05.2019

Freitag, 17.05.2019 | 16:00 - 19:30 Uhr

Weitere Informationen

Ein zweitägiger Intensivkurs für Angehörige von Menschen mit Demenz.

Kursinhalt:
Krankheitsbild Demenz, Alltagsgestaltung und Umgang mit Menschen mit Demenz, Belastungen erkennen, Hilfen zur Entlastung

Der Kurs ist kostenfrei.

Der Wochenendkurs bietet an zwei Terminen umfassenden und intensiven Einblick.

Folgetermin: Samstag, der 18.05.2019, 10:00 – 16:30 Uhr

Anmeldung erbeten unter 040 – 88 14 1770 oder unter

  • Datum: Freitag, 17.05.2019
    16:00 - 19:30 Uhr
  • Ort:Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. | Wandsbeker Allee 68
    22041 Hamburg (Wandsbek)