Menu

Aktuelles

Alzheimer Telefon

040 - 47 25 38

Türkische Beratung

040 - 88 30 58 27

Etwas bewegen! Angehörige in Wohn-Pflege-Gemeinschaften unterstützen

In ambulant betreuten Wohn-Pflege-Gemeinschaften für Menschen mit Demenz leben zumeist zwischen sieben und zehn pflegebedürftige Mieterinnen und Mieter, die über 24 Stunden von einem ambulanten Pflegedienst versorgt werden. Auftraggeber des Pflegedienstes und Mitgestalter des Alltags in der Gemeinschaft sind die Angehörigen bzw. rechtlichen Vertreterinnen und Vertreter der Mieter.

Für die Anleitung und Begleitung der Selbstorganisation der Angehörigen suchen wir noch weitere WG-Begleiterinnen und Begleiter.

Aufgabe der WG-Begleiterin, des WG-Begleiters ist es u.a.:

  • Information der Angehörigen über die Organisation ambulant betreuter Wohngmeinschaften
  • Anleitung und Unterstützung der Angehörigen bei ihrer Selbstorganisation für die Zusammenarbeit mit dem Ambulanten Pflegedienst
  • Moderation der Angehörigengruppe für die Entscheidungsbildung

Die Aufgabe erfordert Freude an der Anleitung und Unterstützung von Gruppen. Alle Ehrenamtlichen erhalten eine Schulung, kontinuierliche fachliche Begleitung und feste Ansprechpartnerin für die Aufgabe.

Kontakt und weitere Information:

Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.
Tel.: 040 - 88 14 177 - 0
E-Mail: info@alzheimer-hamburg.de

Informationen

Flyer-WG-Begleiter.pdf

Herunterladen
Zurück
Online seit 19. Oktober 2021
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.  Mehr Informationen
einverstanden